Kreismeister wird in Schönberg ausgespielt

Kreismeister wird in Schönberg ausgespielt

Der Kreishandballverband Plön entsendet für die Vorschlussrunde zur Landesmeisterschaft bei der mD jeweils den Kreismeister. Normalerweise wird die bestplatzierte Mannschaft vom Kreis Plön aus der Kreisoberliga gemeldet, doch in diesem Jahr ist alles etwas anders. Der TSV Schönberg spielte mit seiner mD in der Landesliga und trifft nun am Freitag (heute), 18.00 Uhr, in der Schönberger Sporthalle im Entscheidungsspiel um die Kreismeisterschaft auf die HSG Mönkeberg-Schönkirchen. Während der TSV Schönberg gegen HSG Kremperheide/Münstrerdorf, HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve, HSG Schülp/Westerrönfeldt/Rendsburg, HSG Eider Harder, Bramstedter TS, Hohe Geest, THW Kiel und HSG Herzhorn/Kollmar/Neuendorf 12:20 Punkte holte und den 6. Platz belegte, ließ die HSG Mönkeberg-Schönkirchen den TSV Altenholz, TSV Plön und SC Fortuna Wellsee hinter sich, um lediglich gegen MTV Dänischenhagen und Suchsdorfer SV zu verlieren. Dem Handballinteressierten Publikum bietet sich ein spannendes und emotionsvolles Kreisderby. „Beide Teams werden gleichstark eingeschätzt, da werden Nuancen entscheidend sein“, prophezeite Trainer Paul Freitag vor der Partie.

Die Maxi-Gruppe vom TSV Schönberg unterlag im ersten Spiel gegen die HSG Mönkeberg-Schönkirchen II knapp mit 10:11 Toren, um anschließend gegen die SG Handball Eidertal mit 12:10 zu gewinnen. „Erfreulich, dass nicht nur Matti Boche, sondern auch Felix, Justin und die anderen aus der wilden Truppe Tore erzielten. Das hebt die Stimmung enorm“, teilte Trainer Paul Freitag mit.

Sparkasse

TSV Auto

TSV Bus Termine

Whatsapp 016099626620
  
:

Copyright © 2018. All Rights Reserved.