Landesligist HSG Mönkeberg-Schönkirchen II gewinnt „Kleines Turnier“

Landesligist HSG Mönkeberg-Schönkirchen II gewinnt „Kleines Turnier“

Mit der offiziellen Verabschiedung von Mika Thurow-Meseritz, der in den letzten drei Jahren in der A-Jugend auf Schleswig-Holstein Ebene mit dem TSV Schönberg mitmischte und daneben eine Jugendmannschaft zusammen mit Phil Tietje trainierte sowie zum Schluss sogar noch in den Herrenmannschaften aushalf, bekam das „kleine Turnier“ der Handballabteilung am letzten Sonnabend einen würdigen Charakter. Da der Kreisoberligist Heikendorfer SV kurzfristig absagte, sprang eine neuformierte „Jungtruppe“ vom TSV Schönberg ein. Neben dem Landesligisten HSG Mönkeberg-Schönkirchen II, in der Mika Thurow-Meseritz in Zukunft glänzen will, präsentierte sich noch der Kreisoberligist TSV Klausdorf I in der Schönberger Sporthalle. Vielleicht lag es an der harten Gangart beim Vorbereitungsstart des TSV Klausdorf I, denn sie landeten am Ende auf dem 4. Platz. Dagegen konnte sich TSV Schönberg II mit Spielmacher Thies Koppenhagen und „Shooter“ Tom Harder, der eigentlich noch A-Jugendlicher ist, vor dem TSV Schönberg I auf den 2. Platz schieben. „Damit Mika eine tolle Erinnerung an den TSV Schönberg behält, haben wir seine „neue“ Mannschaft, den Landesligisten HSH Mönkeberg-Schönkirchen II das Turnier gewinnen lassen“, meinte Willi Friese schmunzelnd nach dem Turnier. „Auch wenn TSV Schönberg I gegen die eigene 2. Mannschaft verloren hat, zeugt es nur von einer guten und konkurrenzfähigen Teamentwicklung. Immerhin hatte die Mannschaft TSV Schönberg I mit Spielmacher Jascha Sütel und „Shooter“ Hannes Gnutzmann am Dienstag den Kreisoberligisten Preetzer TSV II mit 34:32 in die Schranken verwiesen. Ich glaube es könnte klappen, mit zwei Teams in den Kreisklassen zu starten und entsprechend mitzumischen“, ergänzte Handballobmann und Trainer Willi Friese.

Ab Montag läuft das „Kultprogramm“ Handball Camp TSV Schönberg 2018“ an. Die mE und die mC werden sich in der ganzen Woche mit Prellen, Fangen und Werfen beschäftigen. Da ist nicht viel Zeit, um den Strand unsicher zu machen, immerhin beginnt es morgens mit frischen Bio-Brötchen vom Passader Backhaus und wird lediglich mittags durch das Essen von EDEKA-Alpen unterbrochen. Dazwischen sorgen Hannah Hebenstein, Marvin Wegner, Phil Tietje, Paul Freitag, Thies Koppenhagen und natürlich „Chef-Coach“ Willi Friese für Sport, Spiel Spannung mit Ball auf allen Ebenen. Falls noch Interessenten sind, sollten diese sich schnellstens bei Willi Friese melden. Am besten morgens 08.30 Uhr an der Sporthalle.


Foto Friese:

Fri Handball TSV Schönberg Thies Koppenhagen zum 100718

In seiner unnachahmlichen Art setzte Thies Koppenhabgen seine Mitstreiter Tom Harder oder Julian Radzwill geschickt ein und erreichte mit TSV Schönberg II nach der HSG Mönkeberg-Schönkirchen II beim „Kleinturnier“ in der Schönberger Sporthalle überraschend den 2. Platz.


Sparkasse

TSV Auto

TSV Bus Termine

Whatsapp 016099626620
  
:

Copyright © 2018. All Rights Reserved.