Die Handball-Männer vom TSV Schönberg überrennen den Kieler TV mit 41:22 Toren

Die Handball-Männer vom TSV Schönberg überrennen den Kieler TV mit 41:22 Toren

Die 1. Männermannschaft vom TSV Schönberg startet mit einem klaren 41:22 Erfolg über den Kieler TV in die Rückrunde und ergattert sich wieder die Tabellenspitze der Regionsliga der HG Region Förde. Der Kieler TV kam während der gesamten Partie nicht zum Luftholen und musste stets postwendend einen Gegentreffer hinnehmen, wenn sie selber endlich einmal den überragenden Phil Tietje im Schönberger Tor bezwungen hatten. Hochkonzentriert und mit einer beweglichen fünf plus eins Abwehr zerstörte der TSV Schönberg das Aufbauspiel des Kieler TV bereits im Ansatz. Schon nach sechs Minuten lag der TSV Schönberg 4:1 vorn und bis zur 18. Minute dominierten Philip Lange (2) im Abwehrzentrum mit Hinrich Nebendahl (5) und den wieselflinken Paul Freitag (8) auf den Halbpositionen. Davor agierte Hannes Gnutzmann (9/3) auf schnellen Beinen und brachte das Angriffsspiel des Kieler TV fast zum Erliegen. Bei Ballverlust oder gehaltenen Bällen ging es mit Tempo und Kreuzbewegungen ins Kieler entblösste Abwehrzentrum. Manchmal überhastet oder auch überdreht, aber immer mit voll Speed und viel Kreativität wurde der Kieler TV an die Wand gespielt. Zur Halbzeit lag der TSV Schönberg mit 17:10 Toren in Front. Innerhalb von zehn Minuten Anfang der zweiten Halbzeit setzte sich der TSV Schönberg mit Balleroberung und toller Wurfsicherheit durch Niklas Absalon (3) über Rechtsaußen, oder Jascha Sütel (7/3) mit Drehungen und Täuschungsaktionen gekonnt auf 25:12 Toren ab. Wer glaubte, dass es die Schönberger Jungs danach etwas ruhiger angehen lassen würden, hatte sich in Tom Harder (4) aus dem Rückraum, Paul Rieck (1) über Rechtsaußen (1) und Lars Lindau (1) vom Kreis getäuscht. Alle wollten vor Weihnachten noch mal kräftig ihr Können demonstrieren. Da konnte auch Max Freitag (1) nicht nachstehen und erzielte als Deckungsspezialist einen Treffer vom Kreis. Am Ende war der Kieler TV mit dem klaren 41:22 noch gut bedient. "Die haben in der ersten Halbzeit zu viele Tore gegen uns durch Abpraller erzielen können und im zweiten Abschnitt haben wir im Abwehrbereich manchmal etwas zu viel spekuliert, aber die Jungs waren nicht zu bremsen und wollten vor der nun anstehenden Pause noch mal richtig Gas geben. Wir haben den besten Angriff und auch die Abwehr kann sich sehen lassen. Da müssen wir im neuen Jahr anknüpfen", teilte Coach Jan Anton mit.

Platz Mannschaft Spiele Tore Punkte

1 TSV Schönberg 11 399: 274 20: 2

2 HSG 24109 2 10 322: 260 18: 2

3 Gettorfer TV 10 297: 283 14: 6

4 Wellingdorfer TV 2 10 250: 264 12: 8

5 ETSV Eintracht Kiel 11 314: 335 12: 10

6 TSV Altenholz 3 11 305: 305 11: 11

7 HSG Mönkeberg-Schönkirchen 3 9 258: 236 10: 8

8 Suchsdorfer SV 2 11 365: 371 8: 14

9 THW Kiel 5 11 292: 347 6: 16

10 Kieler Turnverein 11 286: 326 4: 18

11 TSV Altenholz 4 11 282: 369 1: 21

Die 2. Männermannschaft vom TSV Schönberg musste sich im Auswärtsspiel der 1. Regionsklassse der HG Region Förde beim Favoriten Polizei SV Kiel mit einer 14:33 Niederlage begnügen. Immerhin konnten Jürgen Kühl (1), Marcel Pürwitz (1), Jan-Philipp Willers (4), Soeren Köhl (2), Mattes Reimann, Johann Rethwisch (2), Florian Möller (4), Björn Bock und Philipp Jordt mit Torwart Stefan Jordan bis zur 18. Minute ein 6:7 halten. Die Abwehr stand, nur im Angriff war zu viel Stückwerk. In den letzten zehn Minuten fehlte dann die Kraft und Kondition. Mit einem 8:16 Tore-Rückstand ging es in die Halbzeit. Danach drehte der Polizei SV Kiel noch mal richtig auf und lag in der 50. Minute bereits weit in Front. Am Ende blieb nur eine 14:33 Niederlage. "Die waren besser, aber wir konnten phasenweise mithalten", berichtete Trainer Jan-Philipp Willers nach dem Spiel. Am Sonntag, 14.00 Uhr, geht es in der Schönberger Sporthalle gegen den MTV Dänischenhagen II.

Platz Mannschaft Spiele Tore Punkte

1 Kieler MTV 2 12 315: 259 20: 4

2 FT Vorwärts Kiel 2 11 310: 259 18: 4

3 FT Adler Kiel 12 9 328: 280 18: 6

4 Wellingdorfer TV 3 11 285: 261 16: 6

5 MTV Dänischenhagen 2 11 273: 260 13: 9

6 Polizei SV Kiel 11 275: 239 12: 10

7 SG Handball Eidertal 2 11 276: 282 11: 11

8 Preetzer TSV 3 12 308: 313 10: 14

9 TSV Plön 2 11 252: 283 8: 14

10 Surendorfer TS 13 319: 340 7: 19

11 SG Kiel-Nord 12 266: 298 3: 21

12 TSV Schönberg 2 11 171: 304 2: 20


Foto Friese:

Fri Handball TSV Schönberg 1. Männer Max Freitag zum 101219

Als Abwehrspezialist glänzte Max Freitag i nder 1. Männermannschaft in den letzten Wochen, doch beim 41:22 Erfolg gegen den Kieler TV gelang ihm auch ein Tor im Angriff.


Wichtige Information

Der TSV Schönberg sucht zum

20. März 2020

einen neuen 1.Vorsitzenden. 
Bei Interesse bitte in der Geschäftsstelle

unter 04344 3155 oder 
Geschäftsstelle melden.

TSV Onlineshop

Sparkasse

TSV Auto

TSV Bus Termine

Whatsapp 015161319150
  
:

Copyright © 2018. All Rights Reserved.