Frauen vom TSV gewinnen 22:21 bei der HSG Raisdorf-Klausdorf

Frauen vom TSV gewinnen 22:21 bei der HSG Raisdorf-Klausdorf

Die Frauenmannschaft vom TSV Schönberg gewinnt auch ihr Auswärtsspiel in der Regionsoberliga der HG Region Förde bei der HSG Raisdorf-Klausdorf mit 22:21 Toren. Doch zunächst dominierte die HSG Raisdorf-Klausdorf und ging 6:4 in der 13. Minute in Führung. Dann hatten sich Hannah Bach, Kim Hirsch (2), Lena Treichel (2), Birte Boche (3), Pia-Sophie Kapries (2), Maike Witt, Hannah Hebenstein (10) und Susanne Metz (3) auf den Rückraum und das Wechselspiel der HSG Raisdorf-Klausdorf in der eigenen Abwehr eingestellt. Bis zum 10:10 in der 24. Minute wurde jetzt um jeden Zentimeter und Ball mit Haken und Ösen gekämpft. Dann setzte sich der Rückraum vom TSV Schönberg mit Hannah Hebenstein, Susanne Metz und Lena Treichel zweimal elegant und treffsicher durch. Im Tor entschärfte Beate Poltrock gleich zwei klare Torchanchen der HSG, so dass der TSV Schönberg mit 12:10 in die Halbzeit ging. Aus dem 12:10 zur Halbzeit gelang über Tempo und schnellen Vorstößen in der 40. Minute eine 17:12 Führung. Der HSG Raisdorf-Klausdorf fiel zu diesem Zeitpunkt nicht mehr viel im Angriff ein, um die großartig rotierende Abwehr der Schönbergerinnen zu gefährden. Beim 20:18 Anschlusstreffer keimte bei der HSG noch einmal Hoffnung auf, doch zwei Tore des Schönberger Rückraum-Ensemble bescherte in der 57. Minute eine 22:18 Führung. Mit viel Einsatz und guten Torhüterparaden von Sophie Stoltenberg verteidigte der TSV Schönberg den Vorsprung. Der HSG Raisdorf-Klausdorf gelang nur noch der Anschlusstreffer zum 22:21. "Die Abwehr stand wieder einmal sicher und war mit unseren herausragenden Torhüterinnen der Schlüssel zum Erfolg", teilten die Trainer Steven Heuer und Gunnar Dahlmann beide mit. Nun geht es für die Frauenmannschaft am 02. Februar, um 16. 00 Uhr, in eigenen Halle gegen den Wiker SV. Beide Aufsteiger in die Regionsoberliga - HSG Mönkeberg-Schönkircdhen III und TSV Schönberg - spielen plötzlich mit um den Landesligaaufstieg und Staffelerfolg in der Regionsoberliga der HG Region Förde. Das ist schon eine Sensation!

Platz Mannschaft Spiele Tore Punkte

1 MTV Dänischenhagen 15 368 : 312 22 : 8

2 HSG Mönkeberg-Schönkirchen 3 14 271 : 249 21 : 7

3 THW Kiel 15 355 : 317 21 : 9

4 SG Lütjenburg/Dannau 15 312 : 291 19 : 11

5 TSV Schönberg 13 281 : 259 18 : 8

6 HSG Raisdorf-Klausdorf 15 261 : 275 17 : 13

7 Heikendorfer SV 14 212 : 237 14 : 14

8 Preetzer TSV 2 14 261 : 284 14 : 14

9 Wiker SV 15 265 : 305 11 : 19

10 Ellerbeker TV 14 264 : 294 7 : 21

11 HSG Holstein Kiel/Kronshagen 3 20 61 : 88 0 : 40

Foto Friese:

 

Fri Handball TSV Schönberg Frauen Lena Treichel zum 240120

Zwei entscheidene Tore steuerte Lena Treichel zum 22:21 Erfolg der Frauenmannschaft vom TSV Schönberg gegen die HSG Raisdorf-Klausdorf bei.

Wichtige Information

Der TSV Schönberg sucht zum

20. März 2020

einen neuen 1.Vorsitzenden. 
Bei Interesse bitte in der Geschäftsstelle

unter 04344 3155 oder 
Geschäftsstelle melden.

TSV Onlineshop

Sparkasse

TSV Auto

TSV Bus Termine

Whatsapp 015161319150
  
:

Copyright © 2018. All Rights Reserved.