Die Männermannschaft des TSV Schönberg Handball startet in Preetz!!

Die Männermannschaft des TSV Schönberg Handball startet in Preetz!!

 

 

Gleich im ersten Spiel der Regionsoberliga der HG Region Förde kommt es am Sonntag, 15.00 Uhr, in der Blandfordhalle in Preetz, zu einem Kreisderby gegen den Preetzer TSV II. Das wird wieder eine echte Standortbestimmung. Immerhin ist das „Barsch-Team“ zusammengeblieben. Im Rückraum des TSV Schönberg agieren weiterhin Hannes Gnutzmann, Jascha Sütel, Hinni Nebendahl. Das Herzstück ist sicherlich wieder das Zusammenspiel zwischen Philip Lange am Kreis und Hannes Gnutzmann im Rückraum. Bei den Zuspielen reiben sich die Zuschauer meistens verwundert die Augen. Aber auch die Außen Paul Freitag, Paul Rieck, Philipp Setzpfand und Niklas Absalon können Akzente setzen. Hoffentlich gesellen sich bald  noch die Verletzten Lars Lindau und Max Freitag am Kreis dazu. Für die Abwehr hat sich Trainer Jan Anton Paul Schultz aus der 2. Männermannschaft geholt. „Ein rundherum gutes Paket, aber auch dünn, was die Breite angeht“, befand Trainer Jan Anton vor dem ersten Punktspiel der Saison 2022-2023. Die alte Weisheit „In der Abwehr wird ein Spiel gewonnen“ gilt auch beim TSV Schönberg. Immerhin hat der TSV Schönberg mit „Luki“ Kapries, Bosse Rose und Phil Tietje gleich drei überragende Torhüter im Kasten, die ein Spiel allein entscheiden können.

 

 

 

Die mB trifft im Spiel der SH Liga Handball in Schönberg auf den HFF Munkbrarup.

 

Mit dem Novum, dass der TSV Schönberg mit der männlichen B eine Jugendmannschaft in der SH Liga hat, bringt ein wenig „internationales“ Flair in die Schönberger Sporthalle. Am Sonntag, 12.00 Uhr, geht es los, da kommt von der Grenze zu Dänemark der HFF Munkbrarup in die Schönberger Sporthalle und gibt seine Visitenkarte ab. Leider wird nicht die Aufstiegsmannschaft spielen können, da mit Jonah Engels und Linus Alpen gleich zwei wichtige Spieler verletzungsbedingt fehlen und auch Kjell Schröder im Fußballgeschäft ist. Aber Jarne Steffen und Felix Schlüter im Tor sowie Hauke Muhs, Ruben Mayerhoff, Janne Kuchenbuch, Matti Engels, Fynn Perlewitz, Lenni Baerwald und Henrik Klemusch freuen sich auf die Herausforderung SH Liga. Dazu kommen noch vier Jungs aus Preetz, die sich der Schönberger „Barsch Gang“ angeschlossen haben. Bereits beim Turnier Kolding passten Jonte Heger, Emil Dunka, Felix Ludewig und Dennis Schneider in das Team. Trainer Willi Friese warnt vor den Gegner: „Munkbrarup ist schnell, dynamisch und kaum zu halten, da musst du viel investieren“.

Vorher spielt die wC vom TSV Schönberg um 10.00 Uhr in der Regionsliga R5 des Handballverbandes SH im Heimspiel gegen die SG Handball Eidertal. Für Trainer Dirk Münstermann ebenfalls eine Standortbestimmung. „Wir haben viel für die Wurfverbesserung getan, aber auch die Abwehr kam nicht zu kurz. Mal sehen was dabei raus kommt“. Die SG Handball Eidertal ist für guten Mädchenhandball bekannt. Das wird schon gleich ein harter Brocken für die wC vom TSV Schönberg.

Um 14.00 Uhr trifft die mA vom TSV Schönberg in ihrem Heimspiel der Regionsliga 2 auf den Preetzer TSV. „Das wird wieder ein Vabanquespiel, da mir mit Jonah Engels, Linus Alpen und Kjell Schröder gleich drei Schlüsselspieler fehlen“, bekannte Trainer Paul Freitag. Immerhin ist es ein Kreisderby und sollte für genug Emotionen sorgen.

Die mD und die mC vom TSV Schönberg reisen beide am Sonntag nach Eutin, um dort um 12.45 Uhr und 14.30 Uhr gegen die HSC Rosenstadt/Sielbek Eutin zu spielen.

Wichtige Information

Aktuelle Öffnungszeiten

Der Geschäftsstelle

Montag: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Dienstag: geschlossen

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr

16.00 Uhr – 19.00 Uhr

Freitag: geschlossen

Telefon: 04344 – 3155

geschaeftsstelle@tsvschoenberg.de

TSV Onlineshop

Sparkasse

TSV Auto

TSV Bus Termine

reservierung-vereinsbus@tsvschoenberg.de
  
:

Copyright © 2018. All Rights Reserved.