Schönberger 180´s Video

Handball-Hochzeit schlägt Punktspielbetrieb

Handball-Hochzeit schlägt Punktspielbetrieb

Fast wie beim Brexit kam auf letzter Minute die Verschiebung des Regionsoberliga Punktspiel der Frauen zwischen der HSG Holstein Kiel/Kronshagen III und dem TSV Schönberg. Das wegweisende Spiel wurde vom 20.10. auf den 28.11. auf Antrag der HSG Holstein Kiel/Kronshagen III verlegt. Da konnten die Frauen vom TSV Schönberg völlig relaxt die Hochzeitsfeierlichkeiten von Sarah Hirsch und Jascha Sütel angehen. Was vor einiger Zeit auf dem Kleinfeldhandballturnier der NDTSV Holsatia Kiel zwischen Sarah und Jascha begann, wurde am letzten Sonnabend dann zu einer amtlichen Heirat im Standesamt Laboe und einer kirchlichen Trauung in der Schönberger Kirche mit einem Ehegelöbnis beschlossen. Am Eingang des Standesamtes in Laboe zelebrierten die Handballerinnen und Handballer vom TSV Schönberg mit Krepppapier und Seifenblasen Hindernisse für die beiden frisch vermählten. Sarah und Jascha mussten sich den Weg durchs Krepppapier frei schneiden und an den vielen Seifenblasen vorbeibewegen. Doch zielbewusst, orientierungssicher und mit viel Gelassenheit meisterten beide diese "kniffliege" Aufgabe. Auch vor der Kirche in Schönberg gab es noch Hindernisse, die beide ohne Probleme bewältigten. Da nun das Punktspiel der Frauenmannschaft verlegt worden war, konnten sich alle "schwerelos" ins Feiervergnügen stürzen. Die Handballabteilung und die vielen Freundinnen und Freunde aus dem Bereich Sport wünschen den beiden für ihre Zukunft alles Gute.

Foto Friese:

Fri Handball TSV Schönberg Hochzeit 2 zum 221019

oder

Fri Handball TSV Schönberg Hochzeit zum 221019

Duch ein Spalier von Handballspielerinnen und Handballspielern bewaffnet mit Krepppapier und vielen Seifenblasen musste sich das Hochzeitspaar Sarah und Jascha Sütel durchkämpfen.

oder

Fri Handball TSv Schönberg Hochzeit 3 zum 221019

Begleitet von der TSV Schönberger Handballfamilie beschreiten Sarah und Jascha Sütel nach standesamtlicher Trauung gemeinsam ihren weiteren Lebensweg.

Spielbericht vom 3.10.2019 Pokalspiel SV Boostedt – DSG Schönberg/Schwartbuck

Spielbericht vom 3.10.2019 Pokalspiel SV Boostedt – DSG Schönberg/Schwartbuck

 2:0 Sieg im ersten Pokalspiel

In einer sehr attraktiven Partie gegen die Damen vom SV Boostedt bestimmten unsere Damen von Beginn an das Spielgeschehen. Lauf-aber auch kampf- und spielstark dominierten unsere Mädels an diesem Tag die gesamte Partie. Unsere Abwehr war sehr souverän unterwegs und ließ im gesamten Spiel auf Seiten der Gegner nur drei Chancen zu, die aber durch unsere Torfrau Lisa klasse pariert wurden.

In der Offensive erspielten wir uns zahlreiche Möglichkeiten, die aber zu überhastet oder leichtfertig vergeben wurden. Jenny war es dann, die nach einer guten Einzelaktion, den Ball verdient zum Führungstreffer ins gegnerische Tor einschieben konnte. Mit einer knappen Führung ging es also die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit verloren wir etwas den Faden und mussten über den Kampf wieder ins Spiel zurückfinden. Dies gelang uns ab der 60‘ Minute wieder besser. Hannah erzielte in dieser Phase den so wichtigen zweiten sehenswerten Treffer. Ein satter Schuss aus 18 Metern Entfernung – das war die Vorentscheidung in diesem Spiel. Wie schon in der ersten Halbzeit, ließen unsere Damen weitere, zahlreiche sehr gute Möglichkeiten liegen. Das Ergebnis hätte deutlicher ausfallen können, am Ende war es ein verdienter Sieg gegen einen starken Gegner. Jetzt freuen wir uns auf das Halbfinal - Pokalspiel gegen Ascheberg Kalübbe am 31.10.19 um 14.00 Uhr in Kalübbe.

 

Für die DSG spielten:

Lisa Helms, Lea Arend, Lara Dibbern, Emely Knoke, Milena Groß, Nina Ruhberg, Lina Kaschner, Hannah Hebenstein, Antonia Paustian, Jenny Zietz, Hannah Kaschner, Berit Hahndorf, Giulia Paustian und Sunna Gündel.

Neu formierte Damenmannschaft startet erfolgreich in die neue Saison

Neu formierte Damenmannschaft startet erfolgreich in die neue Saison

Der Damenfußball in Schönberg, in Form einer Spielgemeinschaft mit dem VfL Schwartbuck, ist erfolgreich in die neue Saison 2019/2020 gestartet. Die DSG Schönberg/Schwartbuck spielt in der Kreisliga und besteht aus 11 Spielerinnen aus Schönberg und 11 Spielerinnen aus Schwartbuck. Die Zusammenarbeit beider Vereine hat sich bereits bei den B-Juniorinnen sehr positiv entwickelt. So konnten Spielerinnen beider Vereine regelmäßig sowohl in Schönberg, als auch in Schwartbuck trainieren und demzufolge konnte ein nahtloser Übergang in den Damenbereich gewährleistet werden.

Das neue Trainerteam Rainer Jahns (TSV Schönberg) und Jörg Nohns (VfL Schwartbuck), sowie Martina Zietz, in der Funktion als Mannschaftsbetreuerin, treffen auf eine junge, motivierte Truppe, die auch über ein gutes Leistungspotential verfügt. Das Training und der Spielbetrieb finden im Wechsel sowohl in Schönberg als auch in Schwartbuck statt.

Nach nunmehr vier Spieltagen rangiert die DSG Schönberg/Schwartbuck ohne Punktverlust aufgrund des etwas schlechteren Torverhältnisses auf dem 2. Tabellenplatz. Auch im Kreispokal erreichten die Damen mühelos das Halbfinale, welches am 31.10.2019 gegen die SG Ascheberg Kalübbe ausgetragen wird. Natürlich wollen die DSG - Damen das Finale erreichen und sowohl in der Meisterschaft, als auch im Pokal gerne oben mitspielen. Trotz einer zahlenmäßig gut aufgestellten Truppe kam es in den ersten Begegnungen jedoch immer wieder zu verletzungs- oder auch berufsbedingten Ausfällen. Insofern werden Gesundheit und die Freigabe der Spielerinnen von der Arbeit auch eine wichtige Rolle spielen. Darüber hinaus ist jede neue Spielerin eine weitere Unterstützung und jederzeit herzlich willkommen!

Die Damen beider Vereine haben menschlich und spielerisch eindrucksvoll zueinander gefunden, eine neue gemeinsame Identifikation entwickelt, ohne dabei die Treue zum eigenen Verein in Frage zu stellen. Die Damen rund um das Trainer- und Betreuerteam genossen die jüngsten Erfolge sichtlich und wünschen sich mehr davon…Besondere Dankbarkeit herrscht bei allen Spielerinnen und dem Trainer- und Betreuerteam über die großartige Unterstützung durch die tollen Sponsoren, sowohl finanziell und materiell, als auch auf dem Spielfeld!

Unterkategorien

TSV Onlineshop

Sparkasse

TSV Auto

TSV Bus Termine

Whatsapp 015161319150
  
:

Copyright © 2018. All Rights Reserved.