Geplanter Neustart ab dem 08.März

Geplanter Neustart ab dem 08.März

 

Liebe Mitglieder,

 

laut der neuen Landesverordnung können die ersten Sportgruppen wieder starten.

Allerdings wird vorerst nur Sport an der frischen Luft stattfinden können.

 

Durch den Brand der Schönberger Schule steht uns aktuell die Turnhalle nicht zur Verfügung, ich stehe in engem Kontakt mit der Schule um auch hier schnellstmöglich eine Lösung zu finden.

 

Welche Gruppen wieder starten erfahrt ihr am besten von den jeweiligen Abteilungsleitern und euren Trainern und in der Geschäftsstelle.

 

Damit ihr den gleichen Informationsstand habt wie unsere Trainer und Abteilungsleiter haben ich euch die Richtlinien unterstehend eingefügt.

 

Ein Neustart geht nur mit Bedacht und Vorsicht damit wir nicht wieder kurzfristig die Türen schließen müssen. Tragt bitte einen Mund- Nasenschutz bis zum Start der Trainingseinheit und sobald diese vorüber ist.

 

Viel Spaß

Steffi

 

 

Hallo Zusammen,

heute wurde die neue Landesverordnung veröffentlicht und dort ist genau

geregelt wie wir gemeinsam starten können.

Für unseren Sportbetrieb bedeutet die folgendes:

 

Wir können wieder mit Sportgruppen im Außenbereich starten und zwar

folgendermaßen:

 

1. ab 14 Jahren/ in festen 10 Gruppen / inklusive Trainer/Übungsleiter /

Kontaktlos

2. bis 14 Jahre / in festen 20 Gruppen / inklusive Trainer/Übungsleiter

/ Kontaktlos

 

Bitte folgendes bei jedem Training beachten:

- Listen zu jedem Training führen / keine Listen auf dem Handy erlaubt

- feste Gruppen bilden

- Kontaktlos trainieren / auch die Kindergruppen

- auf genügend Abstand achten

- Masken tragen vor und nach dem Training

 

Damit es auf der Sportanlage um den Albert-Koch-Platz und dem roten

Käfig nicht zu Überschneidungen kommt schickt mir bitte eure Zeitwünsche

und ich werde einen entsprechenden Plan erstellen.

Die Fußballer erhalten von Uli und Marius eine Platzbelegung für den

Sportplatz in der Strandstraße.

 

Wer Flächendesinfektionsmittel oder Handdesinfektionsmittel benötigt

meldet sich bitte bei mir.

 

Wichtig ist uns als Vorstand:

-das wir mit bedacht starten / weniger ist manchmal mehr

-immer die Gesundheit aller im Vordergrund steht

-jeder für sich entscheidet ob er bereits wieder starten möchte

 

Ich habe euch zur Information die wichtigen Auszüge der Landesverordnung

angehängt, bitte lest euch diese Sorgfältig durch!!

 

 

§ 11 Sport

(1) Die Sportausübung ist nur wie folgt zulässig:

 

1.allein oder gemeinsam mit im selben Haushalt lebenden Personen oder

einer anderen Person,

2.außerhalb geschlossener Räume ohne Körperkontakt in Gruppen von bis zu

zehn Personen,

3.außerhalb geschlossener Räume ohne Körperkontakt in festen Gruppen von

bis zu 20 Kindern bis zur Vollendung des 14.

  Lebensjahres unter Anleitung einer Übungsleiterin oder eines

Übungsleiters.

 

Die Kontaktbeschränkungen aus § 2 Absatz 4 Satz 1 finden keine

Anwendung. § 2 Absatz 4 Satz 2 bis 4 gelten entsprechend. Soweit der

Sport in geschlossenen Räumen ausgeübt wird, gilt die Beschränkung aus

Satz 1 Nummer 1 für jeden Raum oder innerhalb großer Räume für

mindestens 80 Quadratmeter pro sporttreibender Person, sofern die

Sporttreibenden grundsätzlich gleichmäßig verteilt sind. Im Fall des

Satz 1 Nummer 3 hat die Übungsleiterin oder der Übungsleiter ein

Hygienekonzept nach Maßgabe von § 4 Absatz 1 zu erstellen und die

Kontaktdaten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Maßgabe von § 4

Absatz 2 zu erheben.

 

 

 

§ 2 Allgemeine Anforderungen an die Hygiene; Kontaktbeschränkungen

 

(1) Im privaten und öffentlichen Raum ist zu anderen Personen ein

Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten (Abstandsgebot). Dies gilt

nicht,

 

1.wenn die Einhaltung des Mindestabstands nach Satz 1 aus tatsächlichen

oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist;

2.wenn die Übertragung von Viren durch ähnlich geeignete physische

Barrieren verringert wird;

3.für Angehörige des eigenen Haushalts,

4.bei zulässigen Zusammenkünften zu einem privaten Zweck.

 

(2) Kontakte zu anderen Personen als den Angehörigen des eigenen

Haushalts sind nach Möglichkeit auf ein absolut nötiges Minimum zu

beschränken.

 

(3) Die jeweils aktuellen Empfehlungen und Hinweise der zuständigen

öffentlichen Stellen zur Vermeidung der Übertragung des Coronavirus

sollen beachtet werden.

 

(4) Ansammlungen und Zusammenkünfte im öffentlichen Raum und privaten

Raum zu privaten Zwecken sind nur wie folgt zulässig

(Kontaktbeschränkungen):

 

1.von Personen eines gemeinsamen Haushaltes unabhängig von der

Personenzahl,

2.von Personen nach Nummer 1 und einer weiteren Person,

3.von Personen nach Nummer 1 und Personen eines weiteren Haushalts, wenn

insgesamt nicht mehr als fünf Personen teilnehmen.

 

Bei den Obergrenzen aus Satz 1 Nummer 2 und 3 werden Kinder aus den

jeweiligen Haushalten bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres nicht

mitgezählt. Minderjährige gelten als Haushaltsangehörige ihrer

Erziehungs- und Umgangsberechtigten. Paare mit getrennten Wohnsitzen

gelten als ein Haushalt. Notwendige Begleitpersonen von Personen mit

Behinderung, die über einen Ausweis für schwerbehinderte Menschen mit

dem Merkzeichen B, H, Bl, Gl oder TBl verfügen, sind bei den

Beschränkungen für private Ansammlungen und Zusammenkünfte nach Satz 1

nicht zu berücksichtigen.

 

Jetzt wünsche ich uns allen einen gelungenen Start und ganz viel Spaß.

 

Schöne Grüße Steffi

Ein neuer Sporttempel für Schönberg

Die neue Sporthalle

Wöchentliche Challenges helfen über den sportfreien Lockdown

Wöchentliche Challenges helfen über den sportfreien Lockdown

Schönberg (sh). Als es bereits Ende Oktober 2020 zum zweiten Lockdown kommen musste, war vielen von uns nicht bewusst, für wie lange die Füße stillgehalten werden müssen und somit auch kein Sport- und Spielbetrieb im TSV Schönberg stattfinden darf. Was anfänglich als kleine Pause erhofft wurde, wird nun zur nichtendenden langen sportfreien Quälerei.

Um einer Demotivation oder ein „Ins-Loch-fallen“ vorzubeugen, hatten die beiden Fitnesstrainerinnen des TSV Schönberg Annika Heißing aus Schönberg und Silke Hergeröder aus Gödersdorf die Idee, wöchentlich neue Challenges in die verschiedenen WhatsApp-Sport-Gruppen zu stellen. Und das kommt bei den Teilnehmern*innen sehr gut an. Jeden Montag gibt es eine neue Wochenchallenge. Meist sind es drei bis vier Übungen aus dem Fitness-Bereich, die es gilt, mehrere Male zu wiederholen. Diese sind dann als Block zusammengefasst, der auch wiederholt wird. Somit entsteht ein Workout in dem die Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke weiterhin trainiert werden und der „soziale“ Kontakt aus der Sportgruppe kann aufrecht erhalten werden. Das Ganze macht zu Hause jeder so, wie es für ihn angemessen erscheint und gibt anschließend ein tägliches oder wöchentliches Feedback ab.

Es ist natürlich absolut kein Ersatz für unsere Sportstunden“ erzählen Annika und Silke, „aber auf diese Art und Weise bleiben wir alle zusammen und die Kommentare, Fotos oder sogar Videos von den Teilnehmer*innen zeigen uns, dass die Challenges gut ankommen.“

In der vergangenen Woche haben z.B. die „Curvies and beginners“ zu Hause ein zackiges Intervall-Training absolviert, bei dem auch ordentlich der Schweiß floss. In der WhatsApp-Sport-Gruppe „Fit mit Silke und Annika“ gab es in der zurückliegenden Woche ein knackiges Bauch-Beine-Po-Training mit täglicher Erweiterung der einzelnen Übungen; als Motivation hieß es in der Challenge abschließend: „… und nicht vergessen, in nicht einmal 4,5 Monaten geht es an den Strand“. Allein das ist doch schon Grund genug sich nicht demotivieren zu lassen.

Trotz Allem, der Tag, an dem wir endlich wieder zusammen trainieren dürfen, wird stark herbeigesehnt, da sind sich nicht nur die Trainerinnen Annika und Silke einig, sondern auch alle Sportkurs-Teilnehmer*innen.

 

 

Eine wöchentliche neue Challenge per WhatsApp hilft den TSV-Sportkurs-Teilnehmer*innen über den derzeitigen sportfreien Lockdown.

Unterkategorien

Wichtige Information

Aktuelle Öffnungszeiten

Der Geschäftsstelle

Montag: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Dienstag: geschlossen

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: 09.00 Uhr – 12.00 Uhr

16.00 Uhr – 19.00 Uhr

Freitag: geschlossen

Telefon: 04344 – 3155

geschaeftsstelle@tsvschoenberg.de

TSV Onlineshop

Sparkasse

TSV Auto

TSV Bus Termine

reservierung-vereinsbus@tsvschoenberg.de
  
:

Copyright © 2018. All Rights Reserved.