Startseite » News » Zu viel Backe, zu wenig Tore – Aufstieg in die Landesliga adé!

Zu viel Backe, zu wenig Tore – Aufstieg in die Landesliga adé!

Die Männermannschaft vom TSV Schönberg hatte es in den eigenen Händen, um mit einem Erfolg in der Regionsoberliga gegen die HSG 24109 Mettenhof die Meisterschaft zu sichern und damit auch den Aufstieg in die Landesliga! Doch die Hände klebten von Anfang am mit viel Backe voll gekleisterten Ball und der Ball landete leider nicht im Tor! Zur Halbzeit lag die Mannschaft von Jan Anton bereits 4:10 hinten. Auch im zweiten Abschnitt gelang es nicht, den Ball und Gegner unter Kontrolle zu bringen. Am Ende stand eine ernüchternde 13:27 Niederlage. Schade, es sollte wohl nicht sein. Nun geht es erst einmal nach Ostern in die Pokalrunde.

Die mA vom TSV Schönberg scheiterte in der Schleswig-Holstein Liga auswärts mit 30:31 knapp am TSV Plön. Bespickt mit B-Jugendlichen gelang der A-Jugend Anfang der zweiten Halbzeit ein 4-ToreVorsprung herauszuspielen. Aus dem 25:21 wurde dann aber ein 25:25 und das Spiel kippte zu Gunsten der Plöner. Am Ende ermöglichte ein Fehlwurf von Schönberg den Plönern den Siegtreffer zum 31:30. Die A-Jugend vom TSV Schönberg spielte eine tolle Saison in der SH-Liga. Sie qualifizierte sich als Staffelsieger für die Meisterrunde. Nun heißt es „Kolding wir kommen“, um die großartige Saison zum Abschluss zu bringen.

Die männliche B-Jugend vergeigte einen möglichen Staffelsieg in der Regionsliga durch knappe Niederlagen gegen Raisdorf (35:38), Fortuna Wellsee (23:24) und am Sonntag Bordesholm/Brügge (29:30). Dabei zeigten sie eine enorme Entwicklung und deklassierten Bordesholm Brügge in Bordesholm (31:25) und zogen zweimal dem THW-Kiel II (34:29 und 36:31) den Zahn. Insgesamt zeigte die mB eine fast meisterliche Vorstellung, die jetzt beim Kolding Cup bewiesen werden soll.

Die mC vom TSV Schönberg konnte in der Regionsliga im Mittelfeld abschließen. Großartige Erfolge gegen SVT Neumünster, HSG 91 Nortorf oder SGH Eidertal, standen aber auch Niederlagen gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen, Dänischenhagen oder HG OKT gegenüber. Großartige Mannschaft, die noch einiges erwarten lässt! Auch für die mC geht es nach Kolding zum Handball Cup der Superlative.

Die mC2 vom TSV Schönberg hatte als jüngerer Jahrgang in der Regionsklasse einen schweren Stand. Dennoch erzielten sie im Schnitt fast zwanzig Tore. Auch die 2010ner sorgten für Stimmung und gute Laune, wenn es um Handball in der Schönberger Halle ging. Die Saison 2023-2024 geht zu Ende und die Schönberger Jungs und Mädchen reisen mit über 50 Leuten nach Kolding. Das Spektakel in der Sydbank Arena will sich keiner entgehen lassen!

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner